Marie-Louise von Franz

Från Wikipedia
Hoppa till: navigering, sök

Marie-Louise von Franz, född 4 januari 1915 i München, Bayern, Tyskland, död 17 februari 1998 i Küsnacht, Zürich, Schweiz, var en psykolog och författare. Hon var medarbetare till Carl Gustav Jung från 1933 till dennes död 1961, och grundade CG Jung Institut i Zürich.

Som författare populariserade von Franz de psykoanalytiska modeller som utvecklats av C. G. Jung, bland annat genom tolkningar av folksagor.

Översättningar till svenska[redigera | redigera wikitext]

  • Själens speglingar (Spielungen der Seele)
  • Skuggan och det unda i sagan (Der Schatten und die Böse im Märchen)
  • Arketypiska mönster (bygger på föreläsningar av von Franz)
  • Drömmens Väg (intervjuer av F Boa efter dokumentärfilmerna The way of the dream))
  • Om synkronicitet och spådomskonst (Wissen aus der Tiefe. Über Orakel und Synchronizität)

Verkförteckning[redigera | redigera wikitext]

Publikationer enligt den tyska Wikipedia-sidan.

  • 1943 Die ästhetischen Anschauungen der Iliasscholien
  • 1951 Die Passio Perpetuae. Versuch einer psychologische Deutung. / Passio Perpetuae. Das Schicksal einer Frau zwischen zwei Gottesbildern.
  • 1952 Symbolik Des Märchen, Bd. 1: Versuch einer Deutung
  • 1957 Aurora Consurgens. Ein dem Thomas von Aquin zugeschriebenes Dokument der alchemistischen Gegensatzproblematik.
  • 1957 Gegensatz und Erneuerung im Märchen / Symbolik Des Märchen, Bd. 2: Gegensatz und Erneuerung
  • 1957 Symbolik Des Märchen, Bd. 3: Registerband
  • 1958 Meditation in Religion und Psychotherapie
  • 1959 Die Visionen des Niklaus von Flüe
  • 1960 Die Graalslegend in psychologischer Sicht
  • 1968 Der Mensch und seine Symbole
  • 1970 Zahl und Zeit
  • 1971 C. G. Jung und die Theologen. Selbsterfahrung und Gotteserfahrung bei C. G. Jung.
  • 1972 C. G. Jung. Sein Mythos in Unserer Zeit
  • 1977 Die Mutter im Märchen. Deutung der Problematik des Mütterlichen und des Mutterkomplexes am Beispiel bekannter Märchen.
  • 1977 Das Weibliche im Märchen
  • 1978 Spiegelungen der Seele. Projektion und innere Sammlung in der Psychologie C. G. Jungs.
  • 1980 Die Erlösung des Weiblichen im Manne. Der goldene Esel von Apuleius in tiefenpsychologischer Sicht.
  • 1980 Im Umkreis des Todes
  • 1980 Licht aus dem Dunkel: Die Malerei von Peter Birkhäuser.
  • 1983 Die Zofingia Vorträge (1896-1899)
  • 1984 Traum und Tod. Was uns die Träume Sterbender sagen.
  • 1985 Begegnungen mit der Seele. Aktive Imagination, der Weg zu Heilung und Ganzheit.
  • 1985 Der Schatten und das Böse im Märchen
  • 1985 Die Suche nach dem Selbst. Individuation im Märchen.
  • 1985 Träume
  • 1986 Erlösungsmotive im Märchen
  • 1986 Psychologische Märcheninterpretation. Eine Einführung.
  • 1987 Der ewige Jüngling. Der Puer Aeternus und der kreative Genius im Erwachsenen.
  • 1987 Die Katze
  • 1987 Wissen aus der Tiefe. Über Orakel und Synchronizität.
  • 1988 Psyche und Materie. Ausgewählte Schriften.
  • 1989 Bibliographie von Marie-Louise von Franz
  • 1989 Jungiana Reihe A Band 1
  • 1989 Jungiana Reihe A Band 2. Marie-Louise von Franz zum 75. Geburtstag.
  • 1990 Festschrift für Marie-Louise von Franz zum 75. Geburtstag
  • 1990 Psychotherapie. Erfahrungen aus der Praxis.
  • 1990 Schöpfungsmythen. Bilder der schöpferischen Kräfte im Menschen.
  • 1991 Jungiana Reihe A Band 3
  • 1992 Jungiana Reihe A Band 4
  • 1993 Lilith, die erste Eva: eine Studie über dunkle Aspekte des Weiblichen
  • 1994 Archetypische Dimensionen der Seele
  • 1994 Erfahrungen mit dem Tod. Archetypische Vorstellungen und tiefenpsychologische Deutungen.
  • 1995 Jungiana Reihe A Band 5
  • 1996 Jungiana Reihe A Band 6
  • 1997 Jungiana Reihe A Band 7
  • 1997 Jungiana VI. Beiträge zur Psychologie von C. G. Jung.
  • 1998 Jungiana Reihe A Band 8. Marie-Louise von Franz, 4. Januar 1915 bis 17. Februar 1998.
  • 1999 Jungiana Reihe A Band 9
  • 2001 C. G. Jung. Leben, Werk und Visionen
  • 2001 Fenster zur Ewigkeit. Die Malerei von Peter Birkhäuser. / Jungiana Reihe B Band 7
  • 2001 Jungiana Reihe A Band 10, Beiträge zur Psychologie
  • 2001 Jungiana Reihe B Band 7 (siehe: Fenster zur Ewigkeit)
  • 2002 Ein Gespräch mit Marie-Louise von Franz
  • 2002 Jungiana Reihe A Band 11
  • 2002 Puer Aeternus. Ewiger Jüngling und kreativer Genius
  • 2004 Der Goldene Esel. Der Roman des Apuleius in tiefenpsychologischer Sicht