Max Méreaux

Från Wikipedia
Hoppa till: navigering, sök

Max Méreaux, född 13 oktober 1946 i Saint-Omer, är en fransk kompositör. Han var elev till Jacques Castérède.

Verk (urval)[redigera | redigera wikitext]

  • Sonatinen für Gitarre und Klavier.
  • Sonate für Klarinette, Violoncello und Klavier.
  • Suite für zehn Soloinstrumente.
  • Pentacle für Orchester.
  • Alturas de Macchu Picchu für Bariton und Orchester.
  • Das "Konzert für Violine und elf Saiteninstrumente" wurde 1981 bei dem renommierten "Concours International de Composition Valentino Bucchi de Rome" ausgezeichnet.
  • Das "Konzert für Violone und zwölf Saiteninstrumente" ist Tibor Varga und seinem Kammerorchester in Detmold gewidmet.

Externa länkar[redigera | redigera wikitext]